MODELLFLUGSPARTEN

Mitglieder unserer Modellfluggruppe fliegen die verschiedensten Modelle. Die Bandbreite reicht von klassischen Segelflugzeugen bis zu Fliegern mit hochmodernen Strahltriebwerken.

Segelflug

Die Bandbreite des Modell-Segelflugs ist groß: Grundsätzlich ist es eigentlich immer das Ziel des Segelfliegers, mit dem Modell möglichst lange in der Luft zu bleiben, Aufwinde (Thermik) zu finden und auszunutzen. Erfahre mehr über unsere Modell-Segelflugsparte und die aerodynamischen Meisterwerke.

SEGELFLUG

Motorflug

Motorflugmodelle begeistern seit jeher Modellbauer und Zuschauer. Dank der immer günstigeren Modelle und Antriebe wurde der Einstieg für den Anfänger wesentlich erleichtert. Erfahre mehr über unsere Sparte „Motorflug“.

MOTORFLUG

Jetflug

Turbinengetriebene Vorbilder haben die Modellflieger seit jeher begeistert. Leider mussten selbst die schönsten Jet-Nachbauten früher immer mit Propellerantrieben bestückt werden, was sowohl optisch als auch vom Fluggeräusch her sehr wenig vorbildgetreu war. Der heutigen Technik sei dank, dass sich in Modellen nun auch Strahltriebwerke in Miniaturformat verbauen könne. Erfahre mehr über diese hochmoderne Modellflugsparte.

JETFLUG

Helikopterflug

Der Bereich der RC-Helikopter galt lange Zeit als die Königsklasse der Modellfliegerei. In den Anfangszeiten der ferngesteuerten Helikopter galt man als ein guter Pilot, wenn man sein Model für 20 Sekunden in der Luft halten konnte. Durch Weiterentwicklungen und modernste Technik hat sich dies zum positiven gewandelt und Modell-Tragschrauber erfreuen sich zunehmendem Interesse. Erfahre mehr über unsere Helikoptersparte.

HELIKOPTERFLUG

Indoor-Fliegen

Auch in der (für Modellflieger) “schlechten” Jahreszeit, also im Winter, möchte man gerne seinem Hobby, seiner Leidenschaft, nachgehen. Also verlegt man dann das Modellfliegen nach drinnen. Hierzu mieten wir Hallen in der Umgebung an.